Diese Woche auch im Heft

 

Jemand, den es gar nie gab und doch ist es wahr
Zum Festtag des heiligen Christophorus am 24. Juli wird in Erinnerung gerufen, dass es sich dabei höchstwahrscheinlich um eine Fiktion handelt.

 

Neue Norm für alte Messe
Papst Franziskus hat am vergangenen Freitag eine neue Norm zur vorkonziliaren Messe durch einen Erlass bekannt gegeben.

 

Wie die Schwarze Kirche das Christentum reformierte
Nach Jahrhunderten der Sklaverei und Rassenverfolgung entstand eine Ära, in der die Bibel für eine politische Veränderung genutzt wurde. Sie wurde eingesetzt, um Frieden und Gleichheit zu fördern und um Streit wie Unterwerfung zu beseitigen.

 

Das blaue Wunder
Seit über 1000 Jahren wird Lavendelangebaut. Begehrt ist der Lavandula in der Parfümindustrie, aber auch in kosmetischen und medizinischen Labors.

Sonntag kennenlernen

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich zwei Ausgaben.

Hier klicken!

Wie die Schwarze Kirche das Christentum reformierte

Wie die Schwarze Kirche das Christentum reformierte

Nach Jahrhunderten der Sklaverei und Rassenverfolgung in der Geschichte der USA entstand eine Ära, in der die Bibel für eine politische Veränderung genutzt wurde. Sie wurde eingesetzt, um Frieden und Gleichheit zu fördern und um Streit wie Unterwerfung zu beseitigen.

Franziskus erneuert die Kirche

Franziskus erneuert die Kirche

In seinem achten Amtsjahr hat Papst Franziskus die ganze katholische Kirche zu einem Synodalen Prozess eingeladen. Sein klares Ziel ist die Erneuerung der Kirche. Alle Gläubigen sind jetzt gefordert.

Die Lügen waren schon immer da

Die Lügen waren schon immer da

Ob höfische Komplotte oder Verschwörungstheorien angesichts der Pest: Die Verunsicherung über den Wahrheitsgehalt von Nachrichten ist Wissenschaftlern zufolge kein neuartiges Phänomen, wie eine Tagung des Exzellenzclusters Religion und Politik der Universität Münster Anfang Juli deutlich machte.

Aubergine – die 4000-jährige Trendsetterin

Aubergine – die 4000-jährige Trendsetterin

Mele insane – verrückte Äpfel – wurden sie im Italien des 15. Jahrhunderts genannt, weil die Menschen den Früchten misstrauten, die von den Arabern nach Europa gebracht worden waren. Heute sind die «Melanzane», so der italienische Name der Auberginen, nicht mehr aus der mediterranen Küche wegzudenken. Denn sie lassen sich in unzähligen Variationen zubereiten, sind gesund und haben kaum Kalorien.

Cola statt Antibiotika

Cola statt Antibiotika

Wenn Ferkel keine Muttermilch mehr erhalten, steigt ihr Risiko, krank zu werden. Statt Antibiotika einzusetzen, hilft Cola gegen die Gefahren in neuer Umgebung.

Auf dem Bauernhof alt werden

Auf dem Bauernhof alt werden

Auf ihrem Bauernhof hat Familie Knaus eine moderne Form von Altersheim eingerichtet. In Sankt Peterzell leben Seniorinnen und Senioren in einer Wohngemeinschaft mitten in der bäuerlichen Produktion. Damit wird in der Ostschweiz die Zukunft vorweggenommen.

Jetzt singen sie wieder

Jetzt singen sie wieder

Gemeinsam in der Kirche singen ist ein emotionales Erlebnis. Unbewusst nimmt man wahr, dass dabei die Herzen zu Gott geöffnet werden, dass sich etwas «Himmlisches» einstellt. Jetzt darf in den Kirchen wieder gesungen werden.

Glaubensimpuls

«Sie hatte es schwerer als ihr Mann. Sie wurde allein von gesundem Menschenverstand, Verständnis und Vertrauen geleitet»

mehr lesen

Sie erhalten zwei Ausgaben des Sonntag kostenlos zum Kennenlernen

 

Wir versprechen Ihnen

  • Sie erhalten keine Rechnung.

  • Sie müssen nicht kündigen.

  • Es startet kein automatisches Abo.

Unverbindlich kennenlernen!

14 + 10 =