3 x ein Geschenkset aus dem Naturmuseum Solothurn im Wert von je 50.- Franken.

Das Naturmuseum Solothurn weckt Interesse, Begeisterung, Verständnis und Liebe für die Natur. Es stellt die Tiere, Pflanzen, Steine und Versteinerungen der Umgebung von Solothurn vor und informiert mit attraktiven Sonderausstellungen über aktuelle Themen.

3 Geschenksets aus dem Naturmuseum Solothurn
Gehe auf eine Stadtsafari und entdecke vom Ameisenlöwen bis zur Zebraspinne die wilden Tiere Solothurns. Das Gesellschaftsspiel „Stadtsafari“ nimmt Sie mit auf eine 20 Minütige Reise durch die Artenvielfalt des städtischen Lebensraumes.

Mit den Seedballs können Sie selber einen Beitrag zur Aufwertung des Lebensraumes leisten. Schön fürs Auge und Überlebenswichtig für die Wildbienen sind die Saatmischungen von Wildblumen.

Auf Tuchfühlung mit den wilden Nachbarn können Sie im Naturmuseum Solothurn gehen. Und nach dem Rundgang durch die Ausstellungen geniessen Sie im Foyer mit Leseecke für Kinder und Erwachsene einen Kaffee oder wählen am Empfang ein kleines Souvenir für die Kinder aus.

Wert der Geschenksets je 50.- Franken

Sehen, staunen, begreifen
Das Naturmuseum Solothurn weckt Interesse, Begeisterung, Verständnis und Liebe für die Natur. Es stellt die Tiere, Pflanzen, Steine und Versteinerungen der Umgebung von Solothurn vor und informiert mit attraktiven Sonderausstellungen über aktuelle Themen. Einmalig sind die 150 Millionen Jahre alten versteinerten Schildkröten aus den Steinbrüchen der Stadt, die wunderschönen Seesterne vom Weissenstein und die berühmten Dinosaurierfährten von Lommiswil.

Ein Museum für Familien
Hier dürfen sich die Kinder frei bewegen und auch mal laut sein. Alle Tiere und Objekte, die frei aufgestellt sind, dürfen angefasst werden und es hat viele interaktive Spielstationen. So kann die Natur entdeckt und im wahrsten Sinn des Wortes erfasst werden. In Vertiefungsschubladen können faszinierende Details von ganz nah betrachtet werden. Die verständlichen Kurzinformationen helfen den Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten die vielen Fragen nach dem «Was und Wieso» zu beantworten. Grössere Kinder gehen gerne alleine auf Entdeckungstour und berichten begeistert, was sie gesehen und erfahren haben.

Hermelin und Mauswiesel – Kleine Tiere, grosse Jäger
Flink, neugierig, den Grossteil des Lebens unterirdisch verbringend, Mäusevernichter und kleinster Vertreter unserer Raubtiere – die Rede ist vom Wiesel. Genau betrachtet handelt es sich eigentlich um zwei Arten: nämlich dem Hermelin und dem Mauswiesel. Aber wer genau ist wer? Die beiden Arten leben so sehr versteckt, dass man sie selten zu Gesicht bekommt. Aber wer das Augenmerk auf den Schwanz richtet, wird schnell fündig. Denn dieser verrät, um wen es sich handelt. Beide Arten lieben mosaikartige Offen-Landschaften mit vielen Kleinstrukturen. Denn da sind auch die Mäuse und da hat es Verstecke zum Ruhen und die Jungen aufzuziehen.
Die beiden Kleinraubtiere werden in der aktuellen Sonderausstellung vorgestellt, die noch bis zum 1. Juni 2020 zu sehen ist.

 Eckdaten Naturmuseum
Naturmuseum Solothurn, Klosterplatz 2, 4500 Solothurn,
www.naturmuseum-so.ch, naturmuseum@solothurn.ch

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 14 – 17 Uhr, Sonntag 10 – 17 Uhr.

Schulen und Gruppen auch vormittags nach Anmeldung: Tel. 032 622 70 21

So profitieren Sie von diesem Angebot:

Nehmen Sie ganz einfach mit dem unteren Kontaktformular an unserem Wettbewerb teil.

Unter allen Teilnehmenden verlosen wir:
3 x ein Geschenkset aus dem Naturmuseum Solothurn im Wert von je 50.- Franken.

Einsendeschluss: 22. Mai 2020
Die Gewinner werden wir bis am 26. Mai 2020 benachrichtigen.