Seite wählen

Diese Woche auch im Heft

 

«Es ist ein Eintauchen in Welten»
Diego Valentín Flores ist Tangosänger und Professor für musikalische Interpretation an der Kunstfakultät der Universität Cuyo in Mendoza. Zusammen mit der Pianistin Katja Steinhäuser war er vergangenen Juni in Winterthur zu hören.

 

COVID-19 führt zu roten Zahlen
Der Haushalt des Vatikans verzeichnet für das Jahr 2020 ein Defizit von 66,3 Millionen Euro. Im Vorjahr lag das Minus noch bei 11,1 Millionen Euro. Das ist eine gute Nachricht, denn die Prognosen gingen von einem Defizit von 97 Millionen Euro aus.

In der Balance durch den Atem
Zahl­rei­che Tra­di­tio­nen nutzen die Atem­pra­xis und auch in der Medi­ta­tion spielt der Atem eine grosse Rolle. Was die Wis­sen­schaft zur Wir­kung von bewuss­tem Atmen sagt.

Proteste in Kuba
In Kuba hat sich die prekäre Situation im Land durch die COVID-19-Pandemie verschlimmert. Jetzt geht die Bevölkerung auf die Strasse, um ihrem Unmut und ihrer Verzweiflung Luft zu machen. Der Zugang zum Internet spielt bei diesen Demonstrationen eine Schlüsselrolle.

Ein Spaziergang fürs Gehirn
Wer regelmässig an die frische Luft geht, tut nicht nur seinem Wohlbefinden, sondern auch seinem Gehirn etwas Gutes. Eine Studie zeigt, dass sich Zeit im Freien positiv auf die Gehirnstruktur auswirkt.

Sonntag kennenlernen

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich zwei Ausgaben.

Hier klicken!

Wie die Schwarze Kirche das Christentum reformierte

Wie die Schwarze Kirche das Christentum reformierte

Nach Jahrhunderten der Sklaverei und Rassenverfolgung in der Geschichte der USA entstand eine Ära, in der die Bibel für eine politische Veränderung genutzt wurde. Sie wurde eingesetzt, um Frieden und Gleichheit zu fördern und um Streit wie Unterwerfung zu beseitigen.

Jetzt singen sie wieder

Jetzt singen sie wieder

Gemeinsam in der Kirche singen ist ein emotionales Erlebnis. Unbewusst nimmt man wahr, dass dabei die Herzen zu Gott geöffnet werden, dass sich etwas «Himmlisches» einstellt. Jetzt darf in den Kirchen wieder gesungen werden.

Fronleichnam: Feier unter freiem Himmel

Fronleichnam: Feier unter freiem Himmel

Einmal im Jahr versammeln sich katholische Christinnen und Christen unter freiem Himmel, um Gottesdienst zu feiern, wenn das Wetter es erlaubt. Dann folgt eine Prozession mit der Monstranz. Auf dem Weg sind ein bis vier «Altäre» für Zwischenhalte aufgebaut. Das ist Fronleichnam. Aber warum feiert man am 3. Juni einmal im Jahr auf diese Weise?

Verkehrslärm beeinträchtigt Gesangslernen

Verkehrslärm beeinträchtigt Gesangslernen

Verkehrslärm führt bei Jungvögeln zu Ungenauigkeiten und Verzögerungen beim Erlernen ihres Gesangs. Die Jungvögel leiden auch unter einem unterdrückten Immunsystem, was ein Indikator für chronischen Stress ist. Jungvögel reagieren somit gleich wie Kinder. 

«Er ist die ausgestreckte Hand Gottes»

«Er ist die ausgestreckte Hand Gottes»

Manchmal redet die Bibel mit einer atemberaubenden Poesie, suggestiv und unwiderstehlich. Das tut sie eigentlich immer, wenn sie vom Geist redet, vom Geist Gottes, vom Heiligen Geist.

Himmlisches Jerusalem in Luzern

Himmlisches Jerusalem in Luzern

Vor drei Jahren wurde die Schatzkammer in der Luzerner Hofkirche neu ins Licht gerückt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der schweizweit einzigartige Raum, 1932/33 vollständig ausgemalt im damals modernsten Art déco-Stil, vermittelt die Stimmung des «Himmlischen Jerusalem».

Die leuchtend farbige, orientalisierende Ausgestaltung bildet zusammen mit der Renaissancearchitektur des Raums sowie der Aura der hochbedeutenden Schatzobjekte aus Gotik und Barock einen verzaubernden Dreiklang. 

«Die Impfung ist kein Freibrief»

«Die Impfung ist kein Freibrief»

Die britische Enklave Gibraltar hat fast die gesamte Bevölkerung gegen COVID-19 geimpft, ebenso die Tausenden von Gastarbeiter, die täglich von Spanien über die Grenze kommen. Trotz der Corona-Herdenimmunität erfolgt die Öffnung vorsichtig.  

Glaubensimpuls

«Und doch sind Grenzen da. Sie geben Halt, Sicherheit und vermitteln Identität und Zugehörigkeit»

mehr lesen

Sie erhalten zwei Ausgaben des Sonntag kostenlos zum Kennenlernen

 

Wir versprechen Ihnen

  • Sie erhalten keine Rechnung.

  • Sie müssen nicht kündigen.

  • Es startet kein automatisches Abo.

Unverbindlich kennenlernen!

12 + 8 =