Diese Woche auch im Heft

Napoleon, 200 Jahre nach dem Tod
Napoleon starb am 5. Mai vor 200 Jahren in der Verbannung auf der Insel St. Helena. Doch vieles von seinem Geist lebt auch heute weiter. Macht ihn das zum Helden?

Niklaus Brantschen
Niklaus Brantschen ist oft aufgebrochen in seinem Leben – vom Walliser Bergdorf Randa bis nach Japan, als abendländischer Christ bis zum Zen-Buddhismus. In der Corona-Zeit ist sein Kreis kleiner geworden: der Jesuit und Zen-Meister über seine inneren Reisen. Und seine Sehnsucht, nochmals losziehen zu dürfen.

Neuorganisation bei den Schweizer Jesuiten
Die Provinz der Schweizer Jesuiten ist Teil der neuen zentraleuropäischen Provinz mit Hauptsitz in München geworden. Doch der Schweizer Flüchtlingsdienst der Jesuiten setzt weiterhin wichtige Impulse – nicht nur in Zürich.

Monatsserie: Impfen
Seit der ersten Impfkampagne gegen Pocken vor 200 Jahren sorgen Impfungen aber für Kontroversen. Die Pocken-Impfung gilt als Meilenstein der Medizingeschichte, dank der Millionen von Leben gerettet und die Pocken ausgerottet werden konnten. Wie alles begann leuchtet die Mai-Monatsserie aus.

Sophie Scholl
Am 9. Mai wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Die im Alter von 21 Jahren hingerichtete Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus steht heute dafür, dass es nicht viel brauchte, um zu begreifen, was Hitler an Menschenrechtsverletzungen anrichtete.

Nachbarschaftshilfe mit Tradition
Bereits die Inkas erkannten, dass zusammen mehr erreicht werden kann. Dorfgemeinschaften in den Anden formten die heute als Minga bekannte kommunale Gemeinschaftsarbeit. Noch heute ist diese Art der Nachbarschaftshilfe in Südamerika weit verbreitet.

Sonntag kennenlernen

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich zwei Ausgaben.

Hier klicken!

Der Seelentag der Woche

Der Sonntag ist auch heute noch für viele ein ganz besonderer Tag. Wie man ihn verbringt, sagt einiges über die eigene Haltung aus. Das drängt zur Frage, wie geht man mit dem Sonntag um, damit er guttut?
«Gott, wenn es dich gibt, lass mich dich erkennen»

«Gott, wenn es dich gibt, lass mich dich erkennen»

Vor einem Jahr hat Papst Franziskus das zweite Wunder des 1916 in Algerien ermordeten Forschers und Einsiedlers Charles de Foucauld für seine Heiligsprechung anerkannt. Bei Märtyrern, die aus Hass auf den Glauben umgebracht wurden, wird in der Regel auf ein Wunder verzichtet.

Der neue Bischof von Chur

Der neue Bischof von Chur

Die Katholikinnen und Katholiken der Diözese Chur atmen auf. Eine über zwei Jahre dauernde Vakanz des Bischofstuhls geht zu Ende. Am 19. März findet die Einsetzung von Joseph Maria Bonnemain als Bischof von Chur statt.

Die Dämonen unter uns

Die Dämonen unter uns

Die sieben Todsünden Stolz, Neid, Zorn, Habsucht, Trägheit, Völlerei und Wollust heissen heute vielleicht Rücksichtslosigkeit oder soziale Gleichgültigkeit. Erfunden haben den Sündenkanon ägyptische Wüstenmönche.

Hingehen zu den Menschen

Hingehen zu den Menschen

Im Rahmen unserer Serie über starke Frauen in der katholischen Kirche: Pia Brüniger-von Moos, Spitalseelsorgerin und Sprecherin beim „Wort zum Sonntag“.

Die neue Hauptstadt Ägyptens

Die neue Hauptstadt Ägyptens

In Kairo, der Hauptstadt Ägyptens, wird der Platz knapp. Die Lösung: eine neue Regierungshauptstadt. 2015 stellte Präsident Abd al-Fattah as-Sisi das Megaprojekt vor. Was damals noch sehr utopisch klang, nimmt jetzt, sechs Jahre nach Baubeginn, klare Konturen als Megacity an.

Dem Alltag entfliehen

Dem Alltag entfliehen

Ist es die älteste Form des Massentourismus? Eine religiös verbrämte Methode, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen? Ist es die beste Art, dem Alltag zu entfliehen, den Terminkalender zu vergessen, ein paar Tage lang nur auf das eigene Innere, die Geräusche der Natur, die immer gleichen Gebete und Gesänge zu lauschen? Die Rede ist von Pilgern. 

Vom Guten zum Besseren?

Vom Guten zum Besseren?

Die COVID-19-Krise hat für viele zu einem Leben in dunklen Zeiten geführt. Resultiert daraus auch eine Veränderung zum Besseren? Der deutsche Philosoph Markus Gabriel geht davon aus.

Glaubensimpuls

von Sr. Anna Mirijam Kaschner

Zwischen der Muttergottes und dem Knast

mehr lesen

Achtsamer Blick

von Anna Challandes
Präsidentin des SBLV

zur Nachhaltigkeit im Agrarbau
mehr lesen

Sie erhalten zwei Ausgaben des Sonntag kostenlos zum Kennenlernen

 

Wir versprechen Ihnen

  • Sie erhalten keine Rechnung.

  • Sie müssen nicht kündigen.

  • Es startet kein automatisches Abo.

Unverbindlich kennenlernen!

11 + 1 =